Um die Webseite optimal gestalten zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestellers

27,90 €
auf Lager

» Was bedeutet LED?
Was versteht man unter Light Emitting Diode?

LED Beleuchtung - das Licht der Zukunft

Energiesparen ist heute nicht mehr nur ein Modetrend. Es wird immer deutlicher unvermeidlich. Mit Verbot herkömmlicher Glühbirnen und anderer energieintensiver Lichtquellen durch die Europäische Union verschwinden diese seit 2009 vom Markt und ab 1. September 2016 wird ein Verkauf von Lichtquellen der Energieklasse C und noch niedrigeren Klassen gänzlich unterbunden (Anm.: Halogen-Lampen der Klasse D schließlich erst ab 1. September 2018 verboten). LEDs sind durch ihre überlegene Energieeffizienz in A+ Klasse eingeordnet und stellen dadurch die Zukunft dar.

Kurz über die LED Technik

Die Abkürzung LED ist vom englischen Begriff „Light Emitting Diode“ (Leuchtdiode) abgeleitet. Es handelt sich um eine hocheffiziente Entladungslampe, die auf dem Prinzip von Halbleiterscheiben funktioniert, die elektrischen Strom direkt in Licht umwandeln. LED Lampen bieten viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Lichtquellen:

Geringer Stromverbrauch Bis zu 90 % Energieersparnis

Lange Lebensdauer LED Lampen halten bis zu 50-mal länger als herkömmliche Glühbirnen

Niedrige Temperatur LED Leuchten erwärmen sich nur wenig

Sofortstart Volle Lichtleistung sofort nach dem Einschalten

Hohe Beständigkeit Dank geeigneter Technologie auch draußen verwendbar

Kleine Abmessungen Ideal für jede Anwendung

Sicherer Betrieb LED verringert die Stromschlaggefahr

Ergonomie LED Lampen flackern nicht und produzieren keine UV-Strahlen

Umweltfreundlichkeit LED Lampen sind schadstofffrei und vollständig recyclebar

Zuverlässigkeit Lebensdauer wird durch häufiges Ein- und Ausschalten nicht betroffen

 

Energieparameter verschiedener Lichtquellen

LED Leuchten und Lampen haben den höchsten Wirkungsgrad in der Umwandlung elektrischer Energie in Licht

Vergleich:

LED Lampen haben einen Wirkungsgrad von 50 %

Standard-Leuchtstoffröhren haben einen Wirkungsgrad von nur 21 %

Klassische Glühlampen haben einen Wirkungsgrad von nur 7 %

Rest der elektrischen Energie emittiert im unsichtbaren Spektrum und wandelt in nutzlose Wärmeenergie um.

Zurück