Um die Webseite optimal gestalten zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

In Aktion

8,90 €
auf Lager
8,90 €
auf Lager


Wieviel Licht wird benötigt?

In welchem Verhältnis steht die Beleuchtungsstärke zum Lichtstrom? Und welche praktische Anwendung hat es, die Antwort zu kennen?

Am Anfang war der Lichtstrom

Packungen aller LED Lichtquellen tragen ein Info über den Lichtstrom. Der wird in Lumen (lm) angegeben und gibt Intensität des produzierten Lichts an. Je höher der Lichtstrom, desto heller das abgegebene Licht. Zum Vergleichen: eine herkömmliche 60W Glühlampe hat einen Lichtstrom von zirka 600 lm.

Was ist Intensität der Beleuchtung und wie stellt man sie fest

Ausmaß der Beleuchtung in einem Raum wird durch sog. Beleuchtungsstärke angegeben. Sie wird in der Einheit Lux (lx) angegeben. Lux ist die Lumenanzahl, die auf einen Quadratmeter des zu beleuchtendes Raumes fällt.

Welche Beleuchtungsstärke brauchen Sie

Das Naturlicht draußen bewegt sich zwischen den Werten von zirka 3 000 bis zu 100 000 lx. Wir brauchen allerdings nicht, solche Werte in Innenräumen zu erreichen. In Innenräumen wird das stärkeste Licht dort gebraucht, wo gelesen und geschrieben wird, und zwar von 750 lx. Für Räume wie Küchen, Wohnzimmer oder Arbeitszimmer wird eine Beleuchtungsstärke von 250­-500 lx gebraucht. Für Badezimmer genügen 150 lx. Für Fluren und Treppenhäuser braucht man zirka 30­100 lx.

Wodurch wird die Beleuchtungsstärke noch beeinflusst

Obengenannte Angaben über die Beleuchtungsstärke, die für verschiedene Räume geeignet ist, dienen nur zur Orientierung. Ausmaß der Beleuchtungsintensität im Raum wird im kleinen Maßen auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Es ist z. B. nicht ohne Bedeutung, ob es sich um eine direkte oder indirekte Leuchte handelt. Eine direkte Lichtquelle wird in den Raum gerichtet und in der Regel ist sie nicht abgeschirmt ­ so eine Leuchte ist eher zum Arbeiten geeignet. Indirekte Leuchten sind so konzipiert, damit ihr Licht gleichmäßig zerstreut und vom Boden, Wänden und Decke reflektiert wird ­ solche Beleuchtung passt, wenn wir uns entspannen möchten. Zu erwähnen sind auch Montagehöhe der Leuchte oder Helligkeit bzw. Dunkelheit des Raumes.

Blog

 

 

NzEzZTYzZ